EMPFEHLENSWERT

Früher war das Leben auf der Insel ganz anders, die Menschen waren bescheidener, einfacher praktischer und weise, sie musten sich den schweren Lebensumständen anpassen. Sie haben nicht im Reischtum gelebt, sie haben rationell dass genutzt wes sie hatten. In der Zeit als es keine Kühlschränke gab haben sie Saisonfrüchte gegessen, Fische gesalzen und Fleisch getrocknet. Es wurde Olivenöl verwendet, Meeressalz und alles hat nach Lorbeer und Rosmarin gerochen. Fisch wurde oft gegesen, Fleisch am Sonntag und den Feiertagen. Für besondere Anlässe haben Frauen Teiggericht gemacht, insbesondere šurlice oder makaruni, (tyupische Gerichte für die Insel Krk) mit Lamm-oder Rindgulasch. Schinken und Schafskäse wurde gegessen, Gerichte aus Weichtieren waren auch beliebt. Für verschiedene Anlässe wurden einfache Süßigkeiten gemacht, Es wurden Feigen getrocknet und als ganzjahres Süßigkeit verwendet.

Heute werden aus traditionellen Lebensmitteln autohtone Gerichte gemacht, aber auch neue Kreationen die in den Restaurants und Konobas angeboten werden. Auf jeden Fall sollten Sie einheimisches Lammfleish, Šurlice mit Gulasch, den weissen und blauen Fich, verschiedene Meeresfrüchte und landestypische Süßigkeiten probieren.

Šurlice mit Lammgulasch (für 6 Personen)

Zutaten für Šurlice: 1kg Weizenfeinmehl, 500 ml warmes Wasser, 1 Ei, 1Eigelb, 1 Löffel Olivenöl oder Schmalz, ein wenig Salz.
Zubereitung: Aus Mehl, Wasser, Ei, Salz und Olivenöl muss man ein festes Teig kneten und etwa 1-2 Stunden ruhen lassen. Teile des Teiges in Walzen formen, und in Stückchen von ca. 1dkg schneiden. Mit den Händen über eine Stricknadel rollen bis die charakteristische Form entsteht, die eine Länge von 8-10 cm hat. Šurlice haben eine charakteristische Form weil sie ein Loch in der Mitte haben. Sie werden von der Nadel auf eine Fläche abgelegt die vorher mit Mehl bedeckt wurde. Danach muss der Teig ein wenig trocknen. Šurlice werden im heißem Wasser gekocht bis sie weich werden.
Zutaten für Lammgulasch: 2kg Lammgulasch, 0,45 kg Zwiebeln, 0,15 Tomaten, 0,18 kg Öl, 4 Knoblauchzehen, 0,2 dcl Wein; Salz, Pfeffer, Petersilie und nach Wunsch ein wenig Lorbeer.
Zubereitung:Lammfleich gemeinsam mit Zwibeln dünsten ,Knoblauch, Tomaten, Petersilie und Gewürze dazu fügen. Nach bedarf mit Wasser ablöschen, ein wenig Mehl beifügen und am Schluß noch Wein dazu geben.
Servieren: Gekochte Šurlice abgießen und mit ein wenig Gulasch vermischen, dass sie nicht zusammenkleben. Šurlice werden warm serviert gemensam mit hartem Schafskäse.

Presnec (traditioneler Kuchen von der Insel Krk)

Zutaten für den Teig: 0,25 kg Mehl, 0,05 kg Zucker, 0,05 Schmalz oder Butter, 1 Ei, Salz.

Zubereitung: Aus Mehl, Zucker, Schmalz, Ei und Salz wird der Teig geknetet. Den Teig in die Form eines Tellers ausrollen oder noch um 30% größer. Der Teig dient als Mantel für die Käsefüllung.
Zutaten für die Füllung: 1kg frischen Schafskäse, 0,25 kg Zucker, 01,0 kg Mehl, 6 Eigelb, Zitronenschale, Vanillezucker
Zubereitung: Den jungen Schafskäse zerkleinern. Zucker, Eigelb, Vanillezucker vermischen, Zitronenschale und Mehl dazufüben und auf den vobereiteten Teig geben. Die Füllung ca. 2cm glattstreichen, als verziehrung den Teigrand im Abstand 5cm einschneiden. So gemachter Presnec wird im Ofen gebacken bis die Färbung kommt.
Servieren: Presnec wird kühl serviert.